5 allgemeine nationale Branchenbücher für ihr regionales Unternehmen

Es muss nicht immer direkt ein Branchenbuch aus ihrer Region sein. Es gibt auch nationale Branchenbücher mit einem regionalen Bezug, die sich durchaus lohnen. Der Vorteil dieser nationalen Branchenbücher ist, dass sie bereits eine gewisse Bekanntheit erreicht haben. Das hat den Nutzen, dass Internetnutzer gezielt dort nach Unternehmen suchen. Außerdem hat auch ein Backlink aus diesem Branchenbuch einen positiven Einfluss auf ihr Ranking bei den Suchmaschinen. Ein weiterer Vorteil ist, das nationale Branchenbücher bereits gute Rankings in den Suchmaschinen erzielen und somit auch die Einträge dort bei bestimmen Suchbegriffen weit oben gelistet werden.

TIPP!!!

Tragen sie sich nicht einfach willkürlich in alle Branchenbücher ein. Speichern sie ihre Zugangsdaten sorgfältig, um ggf. Änderungen durchführen zu können. Behalten sie den Überblick, wo sie sich bereits eingetragen haben

Ich möchte ihnen heute die aus meiner Sicht 5 relevantesten nationalen Branchenbücher vorstellen, wo sie ohne schlechtes gewissen einen Eintrag vornehmen können. Hierbei handelt es sich natürlich nur um meine Erfahrung und meine Bewertung dieser Branchenbücher.

Natürlich können sie auch selbst auf die Suche nach passenden Branchenbücher gehen. Fragen sie einfach ihre bevorzugte Suchmaschine (z.B. Google). Die ersten Ergebnisse in der Ergebnisliste sollten sie sich genauer anschauen. Google findet diese sehr relevant und zeigt sie ihnen daher auch an. Also könnte genau dieses Branchenbuch auch für sie relevant sein. Achten sie aber auch hier auf Seriosität. Schauen sie sich die Seite genau an. Sollte die Seite schlecht gemacht und nur eine Sammlung vieler Links sein, lassen sie die Finger davon. Achten sie auch immer auf die Bedingungen für einen Eintrag. Ein Standard-Eintrag (Name, Adresse, Telefon, Website) sollte immer kostenlos sein. Kostet der Eintrag etwas, tragen sie sich nur ein, wenn das Branchenbuch einen deutlichen Nutzen für ihr regionales Unternehmen hat.

VORSICHT!!!

Viele Branchenbücher abreiten werbefinanziert und wollen ihnen natürlich vor allem kostenpflichtige Einträge vermitteln. Die Kosten sind nicht immer transparent. Achten sie daher stets auf die detaillierten Kosten und fragen sie ggf. vorher nach bevor sie sich eintragen. Hier können Kosten von 300 – 1.000 € pro Jahr entstehen.

Gelbe Seite, DasÖrtliche, DasTelefonbuch

gelbeseitendastelefonbuchdasÖrtlicheDrei Branchenbücher, die aber alle etwas gemeinsam haben. Alle drei greifen auf eine Datenbasis zurück und gehören zu DeTeMedien einer Tochter der Deutschen Telekom.

Auf die Seiten www.gelbeseiten.de, www.dastelefonbuch.de, www.dasoertliche.de werden demnach die Standardeinträge aus dem Telefonbuch verwendet.

Dazu sollten sie bei Bestellung ihres Telefonanschluss hoffentlich zugestimmt haben.

Diese Einträge werden auch in den Offline-Medien verwendet. Schauen sie also, ob sie bereits in den genannten Online-Branchenbüchern eingetragen sind. Wenn nicht, wenden sie sich an ihren Netzbetreiber und holen sie den Eintrag nach. Mit einer Mail an Telefonbucheintrag@telekom.de können sie dies einfach hinterlegen lassen,

Achten Sie auch darauf, dass ihre Webseite hinterlegt wurde. Dies gehört bei den Online-Plattform zum Grundeintrag dazu und sollte kostenfrei sein. Ist das nicht der Fall, schreiben sie einfache eine kurze Mail mit ihrem Anliegen und den aktuellen Daten an Telefonbucheintrag@telekom.de oder wenden sie sich an ihren Internet-Provider.

Vor allem bei gelbeseiten.de und das dasoertliche.de lohnt sich ein Eintrag ihrer Website. Diese Seiten bieten qualitativ hochwerte Backlinks und haben somit positiven Einfluss für das Ranking ihrer eignen Website.

Auch suchen viele Internet-Nutzer direkt über diese Seiten nach Unternehmen. Das erhöht also ebenfalls ihre Sichtbarkeit und ermöglicht ihnen Neugeschäft.

VORSICHT!!!

Auf alle drei Seiten werden vorwiegend die kostenpflichtigen Angebote promotet. Ein kostenloser Neueintrag ist meist nicht möglich.Dieser ist oft nur für 3 Monate gültig.

www.gelbeseiten.de

www.dastelefonbuch.de

www.dasoertliche.de

11880

11880Mit dem Spruch „Da werden Sie geholfen“ ist 11880 bei vielen bereits als Telefonauskunft bekannt. Nach Verbindung mit dem ehemaligen Online-Branchenbuch klicktel bietet 11880.com nun auch ein eigens Branchenbuch an, in dem sie sich kostenlos und einfach anmelden können. Auch die Angabe ihrer Website ist hier kostenlos möglich und hat auch positive Auswirkungen auf ihr eignes Ranking.

Verwechseln sie hier aber nicht den Eintrag in das Branchenbuch  mit dem Eintragsservice von 11880.com. Dieser Service ist in der Regel kostenpflichtig und bietet ihnen einen Eintrag in viele weitere Branchenbücher und zusätzliche Funktionen, um innerhalb der Branchenbücher besser gefunden zu werden. Die Kosten liegen hier zwischen 20 und 70 Euro (je nach Paket) pro Monat. Auch hier gilt es zu prüfen, ob sich ein kostenpflichtiger Eintrag für sie wirklich lohnt.

www.11880.com

GoYellow

GoYellow

Auch bei GoYellow lässt sich ein kostenloser Eintrag ins Branchenbuch einfach durchführen. Das Unternehmen ist ein Partner von den Gelbe Seiten. Somit könnte es auch hier sein, dass ihre Daten bereits bei GoYellow besitzen. Schauen sie auch hier ob ihre Website hinterlegt ist, denn der Eintrag in diesem Branchenbuch hat durchaus einen positiven Effekt auf das Ranking ihrer Website in der Suchmaschine.

Natürlich bietet auch GoYellow kostenpflichtige Premium-Partnerschaften an. Hier werden sie dann im Branchenbuch zum Beispiel als Top-Beitrag direkt nach oben gesetzt.

www.goyellow.de

meinestadt.de

meinestadtDas Branchenbuch von meinestadt.de gehört ebenfalls mit zu den größten Online-Branchenbüchern Deutschland und hat viele Nutzer, die dort gezielt nach Firmen suchen. Einen Eintrag kann man hier aber selbst nicht mehr vornehmen. Das übernehmen andere Unternehmen für das Portal. In der Regel sollten Sie auch hier schon einen Eintrag haben. Diesen können Sie dann jederzeit anpassen, sollte zum Beispiel die Webseite fehlen. Im kostenlosen Paket sind Standard-Daten wie Firma, Adresse, Telefon und Website möglich.

Hierzu finden sie unterhalb des Eintrags einen Link mit der Bezeichnung „Unternehmensdetails ändern“. Dazu müssen sie sich dann bei der Plattform registrieren und können ihre Angaben vervollständigen, sollte noch etwas fehlen.

Auch bietet meienstadt.de Premium-Angebote an, um ihre Sichtbarkeit auf dem Portal zu erhöhen und weiterer Informationen zum Unternehmen und/oder zum Produkt darzustellen. Ein Premium-Abo kostet allerdings ca. 350 € pro Jahr. Das sollte man dann nur abschließen, wenn man sich hier einen Erfolg verspricht. Wie man diesen Erfolg definieren kann, erfahren sie in einem späteren Beitrag.

Ein kostenloser Eintrag hilft ihnen dabei gefunden zu werden. Einen großen Einfluss auf das Ranking ihrer Website in der Suchmaschine wird es hier aber ehr nicht geben. Dennoch werden die Einträge des Branchenbuches ebenfalls bei den Suchmaschinen weit oben platziert.

branchenbuch.meinestadt.de

CYLEX

CYLEXCYLEX bietet weltweit Branchenbücher an und hat auch für Deutschland ein eigenes Portal, wo sie ihr Unternehmen kostenlos eintragen können. Hierzu ist allerdings eine Registrierung notwendig. Das hat natürlich den Vorteil, dass sie ihre Daten einfach verwalten können.

Auch gibt es bei CYLEX kostenpflichtige Angebote, die ihr Unternehmen an die Top-Position in der internen Suche bringen. Auch hier sollten sie genau überlegen, ob sich dieser Premium-Eintrag für sie lohnt.

web2.cylex.de

 

TIPP!!!

Bei allen Branchenbüchern sollten sie vorerst mit einen kostenlosen Eintrag starten. Stellt sich heraus, dass sie gute Erfolge damit erzielen, dann ist ein kostenpflichtiger Eintrag eventuell zu empfehlen. Somit könnten sie noch mehr Nutzer von diesem Branchenbuch für sich gewinnen. Wie sie das bewerten erfahren sie in einem späteren Artikel

TIPP!!!

Sollten Sie Beschreibungstexte für ihren Branchenbucheintrag verwenden, schreiben sie immer für jeden Eintrag einen neuen einmaligen Text. Gleiche Texte können einen negativen Einfluss auf ihr Ranking haben